Donnerstag, 17.01.2019 02:21 Uhr

Handball-WM: "Kann endlich Losgehen"

Verantwortlicher Autor: Horst-Peter Nauen Berlin, 09.01.2019, 12:57 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Sport-Nachrichten +++ Bericht 2062x gelesen

Berlin [ENA] Kapitän der Deutschen Handball-Nationalmannschaft Uwe Gensheimer sagte im Berliner-WM-Quartier: ,,Wir wollen das Feuer bei den Fans entfachen! Es kann endlich losgehen!" Er wird am Donnerstag, 10. Januar 2016, im Eröffnungsspiel gegen das vereinte Team Korea seine Mannschaft aufs Feld führen und kann sicher sein, von 14.800 Zuschauern in der ausverkauften Mercedes-Benz-Arena frenetisch unterstützt zu werden.

Bundestrainer Christian Prokop äußerte sich vor dem WM-Eröffnungsspiel: ,,Wir freuen uns sehr auf die Heim-WM, die Vorfreude ist von Woche zu Woche gestiegen. Wir dürfen jetzt nicht übersteuern, denn die Vorfreude soll ja nicht die größte Freude sein. Das Kribbeln ist absolut greifbar, speziell nach der Atmosphäre bei den beiden finalen Testspielen, das Publikum hat uns unglaublich beflügelt.

In Richtung Taktik sagte Bundestrainer Prokop: ,,Der Grundstein liegt in der Abwehr mit Bewegung, Kampfkraft und taktischer Disziplin. In den beiden vergangenen Testspielen war ich mit allen Varianten sowie dem Zusammenspiel mit den Torhütern sowie der Torhüterleistung sehr zufrieden. Und dann müssen wir es schaffen, mit leichten Toren die Arenen zum Kochen zu bringen, wie wir es ebenfalls in Hannover und Kiel geschafft haben. Wir werden über die Breite kommen, dass ist unser großes Plus, es wird daher keine klare erste Sieben geben, das ist auch nicht nötig, wir haben viele Alternativen. Jeder erhält seine Spielanteile.

Das Eröffnungsspiel Deutschland gegen ein vereintes Korea überträgt das ZDF am Donnerstag, 10. Januar 2019, ab 18.15 Uhr - sowie alle anderen Spiele gemeinsam von ARD + ZDF live übertragen werden. Alle Fotos: dhb/sascha.klahn

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.