Donnerstag, 19.07.2018 02:21 Uhr

Die Welt der Riesenspinnen - King Baboon Tarantula

Verantwortlicher Autor: Christoph Gruhn Deutschland, 25.06.2018, 13:09 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Special interest +++ Bericht 4491x gelesen
zahme Riesenspinne auf der Hand von Besuchern
zahme Riesenspinne auf der Hand von Besuchern  Bild: Christoph Gruhn

Deutschland [ENA] Viele verbinden Riesenspinnen immer noch mit Horrorszenarien aus diversen Filmen der Hollywood-Industrie. Die Wanderausstellung "Welt der Riesenspinnen" bringt lebende Exemplare in Deutschlands Städte und räumt mit Vorurteilen auf. Hier darf jeder seine Spinnenphobie überwinden.

"Die Welt der Riesenspinnen" heißt eine Wanderausstellung, die mit einer Vielzahl von Riesenspinnen durch Deutschland tourt. Neben Rieseninsekten wie Teufelsanbeterin und Stabheuschrecken sind viele Riesen-Vogelspinnen mit dabei. Die meiste Zeit sind sie in ihren Reiseterrarien, die ausreichend Platz bieten, um sie aus sicherer Entfernung zu beobachten. Die erfahrenen Veranstalter bieten jedoch einen ganz besonderen Kick an.

Die zahmen Riesenspinnen..
..sind aus sicherer Entfernung..
..in ihren Käfigen zu besichtigen

Die Besucher dürfen die Spinnen nicht nur in ihren Terrarien bestaunen, sondern auf Nachfrage und unter der Aufsicht der erfahrenen Spinnenkennern selbst auf die Hand nehmen. Viele Besucher nutzen die Möglichkeit, sich so von der Angst vor Spinnen zu befreien. Die Spinnen nehmen den Andrang erstaunlich gelassen und wirken ziemlich entspannt. Die anfängliche Nervosität weicht auch bei den Besuchern und so kann diese Veranstaltung vor allem eines: Die Angst vor Spinnen nehmen. Die Wanderaustellung "Welt der Riesenspinnen" tourt durch ganz Deutschland. Sie ist nicht nur Arachnophobikern zu empfehlen, sondern bietet einen interessanten Zeitvertreib für die ganze Familie.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.