Freitag, 06.12.2019 04:51 Uhr

Zeitreisen sind jetzt möglich

Verantwortlicher Autor: Uwe Rembor Wien, 03.07.2019, 09:11 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Reise & Tourismus +++ Bericht 6271x gelesen
Zeitreise
Zeitreise  Bild: Uwe Rembor

Wien [ENA] Zeitreisen sind jetzt möglich, zumindest vorerst in Wien und begrenzt auf eine Zeitperiode, für eine limitierte Reisedauer von ca. 50 Minuten. Was wie Science Fiction klingt, wurde von Vienna Time Travel entwickelt. Auf rund 1.300 qm können Besucher eine Zeitreise durch das Wien der Habsburger

bis ins heutige Wien unternehmen. Die Habsburgerzeit, die Pest, Mozarts, der 2. Weltkrieg und die Besatzungszeit werden besucht bis es zum Abschluss eine zeitgenössische Fiaker Fahrt gibt. 2018 unternahmen rund 250 Tausend Besucher eine solche Zeitreise. Alle 20 Minuten startet sie, begleitet von erfahrenen Tour Guides, die Wartezeiten halten sich also in Grenzen, trotzdem sollte man – speziell an Wochenenden – lieber vorreservieren. Zentral gelegen kann man davor oder danach weitere weltberühmte Wiener Sehenswürdigkeiten in der Nähe besuchen. Das Reiseticket kostet rund € 20.- und ist eine absolut lohnenswerte Investition. Angeboten wird die Zeitreise in 10 Sprachen! Adresse: Habsburgergasse 10, Wien. www.timetravel-vienna.at

Bei der Zeitreise werden alle Sinne angesprochen, man sieht, hört, riecht und fühlt die jeweilige Epoche in der man sich gerade befindet. Die Spannungskurve sorgt für einen angenehmen Reisebeginn und einen schönen Reiseabschluss. Dazwischen wird es spannend und "gefährlich", doch dank der Reisebegleitung ist noch nie jemandem etwas passiert. Und deshalb ist diese Zeitreise auch für alle, ob jung ob alt ein Vergnügen.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.