Freitag, 20.07.2018 20:31 Uhr

Falco goes school

Verantwortlicher Autor: Walter Vymyslicky Osterreich, 18.06.2018, 22:23 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Mixed News +++ Bericht 5325x gelesen
Falco goes school
Falco goes school  Bild: Walter Vymyslicky

Osterreich [ENA] “Helden von heute – Falco goes school” hat sich zum Ziel gesetzt Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben ihr Talent in drei Kategorien unter Beweis zu stellen. Unter den fünf Besten in ihrer Kategorie: Maibritt Egger vom Gymnasium Groß-Enzersdorf.

Um musikalische Talente so früh als möglich zu fördern, startete die Falco Privatstiftung am Montag, 19. Februar 2018, an Falco`s 61. Geburtstag, unter dem Titel „Helden von heute“ – Falco goes school – nun zum dritten Mal einen österreichweiten Talent-Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler. Doch während bei Casting Shows die Vermarktung im Vordergrund steht, geht es der Falco Privatstiftung darum, den Nachwuchskünstlern und Stars von morgen Unterstützung durch Musiklegenden und Profis anzubieten.

Das Projekt, dessen Name auf dem gleichnamigen Falco-Song basiert (einer der wenigen Songs bei denen der Star sowohl Text als auch Musik selbst geschrieben hat), startet mit dieser Initiative. Für das Gymnasium Groß-Enzersdorf nimmt Maibritt Egger, ein fünfzehnjähriges Talent aus Eckartsau mit dem Song „When we were young“ von Adele teil. Instrumental begleitet wird sie von Lena am Flügel und Sarah am Equalizer. Obwohl das Gymnasium Gr. Enzersdorf keinen Musikschwerpunkt wie das BORG hat, setzt Musikprofessor Mag. Christian Wolfger – unterstützt von Direktor Mag. Manfred Windisch sogar auf schulinterne Talenteabende.

Wie man auf der homepage der Stiftung lesen kann haben bisher 160 Schulprojekte an dem Wettbewerb teilgenommen. Die Talentepage www.falcogoesschool.at wurde bisher von mehr als 5,2 Millionen Besuchern aufgerufen. Die schulinternen initiierten Musikprojekte, die auf vielfache Weise die musikalischen Talente der Schülerinnen und Schüler zu Tage bringen, wird damit eine breite öffentliche Plattform geboten. „Man darf gespannt sein, welche Platzierung „Maibritt“ letztendlich belegen wird. Sicher ist nur, dass die gesamte Schulgemeinde der sympathischen Maibritt die Daumen drückt“, berichtete stolz Direktor Mag. Manfred Windisch. Fotos und Song unter https://www.vymy.at/maibritt-s%C3%A4ngerin/

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.